Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Ostern
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.07.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Rechtsbeugung zerstört die Gesellschaft!

Du sollst das Recht nicht beugen. Du sollst auch die Person nicht ansehen und kein Bestechungsgeschenk nehmen, denn das Bestechungsgeschenk verblendet die Augen der Weisen und verdreht die Worte der Gerechten.

5. Mose (Deuteronomium) 0,0

Beuge nie das Recht,
sieh die Person nicht an!
Sei in Allem stets gerecht,
jederzeit ein Ehrenmann!

Frage: Nimmst Du die biblischen Gebote und damit das Recht ernst oder nimmst Du es damit nicht so genau?

Tipp: Wo das Recht beständig gebeugt wird, wächst das Unrecht, gehen Kultur, Menschlichkeit, Solidarität und Ordnung verloren. Es herrschen dann Chaos und Barbarei. Die Gesellschaft geht in die Brüche.

Ostern, Auferstehung Jesu

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Ostern / Jesu Auferstehung-Menüs geblättert werden)


Der russische Ostergruß


Es gibt den bekannten russischen Ostergruß "Christos woskrjes -
waistinu woskrjes" (Христос воскрес! Воистину воскрес!) = "Christus ist auferstanden - er ist wahrhaftig auferstanden".

Im Zusammenhang mit diesem Ostergruß wird aus der Zeit der
atheistischen Propaganda in der Sowjetunion folgende Begebenheit berichtet:

Ein Agitprop (Propagandaredner) sprach vor einer großen Menschenmenge "aufklärende Worte" über die Religion und insbesondere über das Christentum.
Damit die Veranstaltung den Anschein der Objektivität und Ausgewogenheit hatte, durfte nach ihm ein orthodoxer Geistlicher das Wort ergreifen. Was würde er auf das propagandistische Trommelfeuer erwidern?
Er trat neben den allgewaltigen Redner ans Mikrofon und verharrte einige Augenblicke schweigend. Dann rief er mit lauter Stimme "Christos woskrjes!", und die Menge antwortete wie aus einem Mund "waistinu woskrjes!". Das geschah dreimal - dem Agitprop blieb ob dieser Resonanz auf seine Rede nichts anderes übrig, als seine Aktentasche zu ergreifen und eiligst zu entschwinden...

Interessant ist in diesem Zusammenhang übrigens, dass das russische Wort für Sonntag Woskresenje = Auferstehung lautet. Und das ist selbst während der dunkelsten stalinistischen Zeit so geblieben. So erinnert jeder Sonntag die russischsprachigen Menschen an die Auferstehung.

(nicht zurückverfolgbar - mit eigenen Worten wiedergegeben)

(Autor: Gerhard Nisslmueller)



Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Jesus lebt! Halleluja! Seine Worte sind erfüllt (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Ostern (Themenbereich: Ostern)
Der HERR ist wahrhaftig auferstanden! (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Die Auferstehungslüge (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Jesus ist Sieger. Fürchtet euch nicht! (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Auferstehung von den Toten (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Ostern - ein Freudenfest! (Themenbereich: Auferstehung Jesu)
Ostern (Themenbereich: Ostern)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Osterfest



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage