Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gott und seine Schöpfung
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.08.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Lasst uns wirken für Jesus solange die Möglichkeit dazu noch besteht.

Ich muss wirken die Werke des, der mich gesandt hat solange es Tag ist; es kommt die Nacht, da niekmand wirken kann.

Johannes 9,4

Auf zur Ernte, ruft der Herr!
Dir zur Verfügung und anders nicht mehr!
Wer bringt die Ernte des Herrn heute ein?
Willst du ein Helfer des Heilands heut` sein?

Frage: Wollen wir uns von Gott in seinen Dienst rufen lassen?

Vorschlag: Der allmächtige Gott bittet uns Nachfolger Jesu inständig: Komme in den Weinberg, komm, komm, komm! So viele Menschen eilen ins Verderben, wenn ihnen niemand die Botschaft der Ertlösung durch Jesus Christus bringt. Lassen wir uns doch senden! Für Gott zu arbeiten das ist Glückseligkeit!

Gott und seine Schöpfung

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Schöpfungsgedichte-Menüs geblättert werden)


Christi Sinn

Gedicht


Im Reden, Denken, Handeln – mit deinem ganzen Sinn,
sollst du wie Jesus werden – drum blicke nur auf Ihn.
Er, der in Gott-Gestalt war – als Sohn dem Vater gleich,
hielt dieses nicht wie Raub fest – verließ Sein himmlisch Reich.
Er wurde gleich uns Menschen – in armer Knechtsgestalt;
doch wenn die Zeit gekommen – zeigt Er auch Gott-Gewalt.
Er heilte alle Kranken – trieb selbst Dämonen aus.
Vom Volke laut umjubelt – zog Er durch Dorf und Haus.
Doch blieb Er stets in Demut – dem Willen Gottes treu
und legt den Grund zur Freude – in Seiner Botschaft neu.
Als dann die Zeit gekommen – dass es zum Sterben ging,
blieb Er auch Gott gehorsam – bis Er am Kreuze hing.
Das brachte Ihm den Namen – der über alle Namen ist,
bis Aller Knie sich beugen – im Namen Jesus Christ.
Im Himmel und auf Erden – ja selbst der Unterwelt
hat Gott zur Ehr´ des Sohnes – die Zungen neu bestellt,
dass alle nun bekennen – der Sohn allein ist Herr!
Es klingt der Schöpfung Jubel – zu Gott, des Vaters, Ehr´!

siehe Philipper 2, 5-11


(Gedicht, Autor: Johannes Pelnasch )


  Copyright © by Johannes Pelnasch , www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Die Reifeprüfung (eine wahre Geschichte) (Themenbereich: Gehorsam)
Der Prophet Jona und ich (Themenbereich: Gehorsam)
Ist Jesus wirklich Dein Herr? (Themenbereich: Gehorsam)
Von Jetzt auf Sofort! (Themenbereich: Gehorsam)
Warum nennt Ihr mich Herr? (Themenbereich: Gehorsam)
Licht sein! (Themenbereich: Nachfolge)
Gehorsam und Kritik (Themenbereich: Gehorsam)
Meine Zeit in Gottes Händen (Themenbereich: Gehorsam)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Nachfolge
Themenbereich Gehorsam



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...