Erlebnisberichte

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.08.2022

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Jesus kommt bald wieder!

Bereitet dem Herrn den Weg … Siehe, da ist euer Gott, siehe da ist der Herr. Er kommt gewaltig und sein Arm wird herrschen!

Jesaja 40,3+10

Das Trostbuch von Gottes Erlösungsplan
bricht sich im Gottessohn Jesu Christi Bahn.
Vorbereitet zu sein, ist die Gunst der Stunde;
die Bibel bezeugt das vielmals aus Gottes Munde.
Dies Wort galt zuerst dem auserwählten Volk Israel,
damit niemand den kommenden Messias verfehl.

Frage: Wie bereitest Du dem Herrn den Weg (in den Tag...)? Mit Vorfreude und Glaubensbereitschaft?

Bekräftigt: Auch die Heidenvölker dürfen sich freuen, durch Glauben gehören sie zu den Jesus-Treuen. Ja, Jesus kommt wieder in Kraft und Macht(*), Seine Zusagen sind bald auf den Punkt gebracht!
*Zwei Ereignisse spricht das Trostbuch an (Kap.40-55): Jesu erstes Kommen vor 2000 Jahren und sein zweites Kommen am Ende der Trübsal in Kraft und Herrlichkeit. (Mt.3,3)

Erlebnisberichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Alles muss rein sein


Am morgen springe ich frohgemut aus dem Bett. Im Kopf lege ich schon den Tagesablauf fest. Da schönes Wetter ist, könnte ich eigentlich in den Garten gehen und alles mal wieder durchhacken. Es ist zwar erst Anfang März, doch bei den Temperaturen sehne ich mich nach Sonne und frischer Luft. Doch dann geschieht etwas Merkwürdiges mit mir, was ich mir nicht erklären kann. Ich will gerade das Teewasser aufsetzen, da geht mir durch den Kopf: "Mache zuerst deine Andacht." Achselzuckend nehme ich mir meine Bibel und das Losungsbuch und beginne zu lesen.
Als ich kurz darauf den Frühstückstisch decke, beschleicht mich ein komisches Gefühl. Es ist mir, als ob jemand sagt: "Stelle zwei Tassen auf den Tisch. Du bekommst Besuch."
Während ich jetzt das Teewasser aufsetze, geht mir durch den Sinn: "Alles muss rein sein." In den nächsten zweieinhalb Stunden mache ich, wie unter Zwang, sauber, und beziehe die Betten frisch. Es ist, als ob mir genau gesagt wird, was zu tun ist.
Mittlerweile ist es fast 12 Uhr und ich meine, mein Gast müsse wohl zum Mittagessen kommen. Dann wieder dieser Gedanke: "Du musst rein sein, geh duschen!" Meine neuen Kleider muss ich anziehen, weil alles rein sein muss, wenn mein Gast kommt. Ich mache mir Gedanken darüber, wen ich wohl zu erwarten habe, und weshalb muss alles so sauber sein? Fragen, auf die ich keine Antwort habe. Doch ich bin gewiß, dass ich im Auftrag Gottes handle.
Um 12 Uhr und zwanzig Minuten bekomme ich einen neuen Befehl: "Nun mache Tee. Setze frisches Wasser auf! Alles muss rein sein!" Mir ist jetzt richtig mulmig zumute.
Ich muss mein alltägliches Geschirr und Besteck durch das beste, was ich besitze, ersetzen. Servietten und ein Trockengesteck werden gewünscht. Sogar meinen Tee in Beuteln, den ich normalerweise trinke, darf ich nicht nehmen, es muss loser Tee sein!
Will Gott mich prüfen, ob ich gehorche, wenn er etwas wünscht? Egal wie verrückt es mir vorkommt. Ich kann keinen Sinn darin sehen, doch hüte ich mich, ungehorsam zu sein.

Endlich scheint der große Moment da zu sein. Ich schenke mir schwarzen Tee ein, ohne Milch und Zucker. Die zweite Tasse nur halbvoll, mit Kandis und etwas Sahne, wie es sich gehört. Dann setze ich mich und frage: "Gott, wer kommt denn zu Besuch?"
"ICH", ist die schlichte Antwort.
Atemlos bete ich: "Komm, Herr Jesus, sei mein Gast, und segne, was du mir aus Gnaden bescheret hast."
Beim ersten Bissen Brot, den ich in den Mund stecke, höre ich: "Mein Leib, für dich gegeben" und beim Tee:" Mein Blut, für dich vergossen." Ich nehme die zweite Tasse und trinke andächtig den Tee mit Sahne und Kandis und höre die Stimme: "Mein Kreuz ist süß". Fassungslos fange ich zu weinen an. Ich fühle mich so gering. Wie kann GOTT zu mir kommen? Ich bin doch nicht wert, dass er sich zu mir an den Tisch setzt. Ich fühle mich schuldig. Am liebsten würde ich jetzt sagen: "Geh weg, du bist zu gut für mich. Ich halte deine Gegenwart nicht aus!" Doch dann wird mir vor Augen geführt, dass Jesus für mich schon alle Schuld, am Kreuz von Golgatha, beglichen hat. Nun bin ich auch innerlich rein. Nun ist alles an mir rein.
Ich bin erschrocken und glücklich und traurig. Alles auf einmal. Ich kann noch gar nicht fassen, was da mit mir geschehen ist. Die Tür zu Gott ist sperrangelweit offen. Ungehindert kann ich zu ihm gehen und ihm mein Leben neu anvertrauen. Erst jetzt begreife ich umfassend, warum alles rein sein musste. Deshalb war das Beste gerade gut genug. Jesus selbst war heute mein Gast! So sehr liebt er mich!


(Autor: Sabine Brauer)


  Copyright © by Sabine Brauer, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Seine Augen sind zu rein ... (Themenbereich: Reinheit)
Zugeben, dass wir Sünder sind! (Themenbereich: Heiligkeit Gottes)
Ein Mensch sieht, was vor Augen ist (Themenbereich: Gottes Prüfung)
Lass Dich nicht täuschen! (Themenbereich: Heiligkeit Gottes)
Gott lässt sich nicht spotten! (Themenbereich: Heiligkeit Gottes)
Leid soll läutern! (Themenbereich: Gottes Prüfung)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Reinheit
Themenbereich Prüfung Gottes
Themenbereich Heiligkeit Gottes



Friede mit Gott finden

Mach Dich bereit, Deinem Gott zu begegnen!!

„Lasst euch versöhnen mit Gott!“ (Bibel, 2. Kor. 5,20)"

Dieses kurze Gebet kann Deine Seele retten, wenn Du es aufrichtig meinst:

Lieber Jesus Christus, ich habe viele Fehler gemacht. Bitte vergib mir und nimm Dich meiner an und komm in mein Herz. Werde Du ab jetzt der Herr meines Lebens. Ich will an Dich glauben und Dir treu nachfolgen. Bitte heile mich und leite Du mich in allem. Lass mich durch Dich zu einem neuen Menschen werden und schenke mir Deinen tiefen göttlichen Frieden. Du hast den Tod besiegt und wenn ich an Dich glaube, sind mir alle Sünden vergeben. Dafür danke ich Dir von Herzen, Herr Jesus. Amen

Weitere Infos zu "Christ werden"

Vortrag-Tipp: Eile, rette deine Seele!

Leben vom Sieg Jesu her

(Prof. Dr. Werner Gitt)

Jesus ist unsere Hoffnung!

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Matrix 4 Ausschnitt offizieller Trailer "Matrix 4: Resurrections"
und die Corona-Zeit

Jesu Anweisungen an seine Brautgemeinde für die Entrückung (Lukas 21,25-36)

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Agenda 2030 / NWO / Great Reset

Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!
Vortrag Teil 1         Vortrag Teil 2

Weltherrschaft als neue Welt-ordnung - The Great Reset? (Pastor Wolfgang Nestvogel)

Weitere Infos ...

Evangelistische Ideen
Evangelistische Ideen

„Jeder Christ – ein Evangelist!“ - so kann man Jesu Missions-Auftrag (Markus 16,15) auch betiteln. Ein paar praktische Anregungen finden Sie unter Spruchstein FISCH evangelistische Ideen.

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis