Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gebet
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.02.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wen der Geist Gottes treibt, der ist aus Liebe heraus Gott gehorsam

Im Vertrauen auf deinen Gehorsam schreibe ich dir; denn ich weiß, du wirst mehr tun, als ich sage.

Philemon 1,21

Ich habe Zuversicht
in Dein heiliges Gebot.
Dein Wort hat stets Gewicht:
Du rettest aus Sündennot!
Drum will ich gerne tun,
was Du uns hast gesagt
und auch nicht eher ruhn,
bis ich für Dich gewagt
nach Deinem göttlich` Wort
zu handeln an jedem Ort!

Frage: Sind wir Gott gehorsam, und zwar aus Liebe zu Ihm heraus?

Zum Nachdenken: Wir alle sollen Gott gehorsam sein, aber diese muss aus unserer Liebe zu Ihm erfolgen! Gehorsam ohne Liebe macht hart und pedantisch. Gehorsam aus Liebe dagegen macht engagiert und herzlich und lässt uns auch mehr tun als das absolut Notwendige.

Gebet

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gebet-Menüs geblättert werden)


Stille Zeit



Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken....

Matthäus 11,28-29 (Luther 1912)


Einmal der Hektik des Alltags entfliehen, zur Ruhe kommen, sich sammeln können, nicht andauernd im Stress sein: Das ist der Wunsch vieler Menschen. Jeder will irgendwann schließlich seine Ruhe haben und selbst Kinder wollen auch mal in Ruhe gelassen werden. Darüber hinaus sind Menschen, die ruhig sind, weitaus angenehmer als Hektiker und Choleriker, und sie, die Ruhigen, leisten mehr als jene, die sich im Daueraktivismus ihren Stress selber machen. Wir bewundern die Menschen, die die Ruhe weg haben, selbst wenn es eng wird. "Ruhe bewahren!" ist auch die Empfehlung von Rettungsdiensten, dem Katastrophenschutz und der Polizei, weil Hektik in Grenzsituationen nichts bringt.

Viele Unfälle im Strassenverkehr geschehen doch, weil übernervöse Autofahrer unter Termindruck sich oft genug im wahrsten und buchstäblichsten Sinne zu Tode rasen. Die Hauptgründe für Magengeschwüre, Bluthochdruck, Schlaganfälle und Herzinfarkte liegen in der Hektik. Darüber hinaus macht man sich sehr unbeliebt, wenn man andauernd hektisch ist: Nervosität steckt an und macht einen selbst zu einem Rakeler, der nicht mehr ruhig reden kann und sich selbst verhaspelt; letztendlich wird man selbst immer nervöser und steckt andere damit an.

Ich selbst mache da nicht mehr mit: Ich leiste mir meine Stille Zeit, in der ich die Bibel lese, die Losungen und ein Andachtsbuch. Wenn ich ruhig werden will, dann bete ich: Die Gespräche mit Gott lassen mich ruhiger werden, auch wenn ich in konkreten Schwierigkeiten keinen Ausweg sehe, doch weil ich mit Gott gesprochen und mich auf Ihn verlassen kann, weiß ich, dass ich mich nicht verrückt machen muss. Gott löst das Problem. Er ist ein guter Vater. Man kann es etwa so umschreiben: Als wir noch kleine Kinder waren und ein kaputtes Spielzeug hatten, gingen wir auch zu unserem Papa, der dann das Kaputte wieder zusammenflickte. Und auch andere Probleme für uns löste.

Mit Bibellese und Gebet weiß ich auch, was Gott von mir will, was Er erwartet und wie ich mich verhalten soll: So entstehen viele Probleme erst gar nicht. Woanders zeigt Er mir Auswege. In meiner stillen Zeit kann ich mich sammeln und neue Kraft tanken. Ich kann dann gestärkt und frisch ans Werk gehen. Die stille Zeit ist für mich die Zeit der Sammlung und der Stärkung. Ich brauche sie wie die Luft zum Atmen und das tägliche Brot.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Brot für´s Leben (Themenbereich: Stille Zeit)
Keine Zeit für Gott? (Themenbereich: Stille Zeit)
Ich will beim Vater sein (Themenbereich: stille Zeit)
Zum Nachdenken: Stille Zeit? (Themenbereich: Stille Zeit)
Stille Zeit (Themenbereich: Stille Zeit)
Gebet für die stille Zeit (Themenbereich: Stille Zeit)
Nimm Dir Zeit! (Themenbereich: Stille Zeit)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage