Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Die Bibel
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 20.10.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott lieben, danken, loben und anbeten!

Und wenn du gegessen hast und satt geworden bist, dann sollst du den HERRN, deinen Gott, loben für das gute Land, das er dir gegeben hat. Hüte dich, dass du den HERRN, deinen Gott, nicht vergisst.

5.Mose 8,10-11a

Lasst uns unseren Gott dort droben
für Wohltaten danken und loben,
Ihm jeden Tag Ruhm und Preis geben
und stets zu seiner Ehre leben

Frage: Denken wir bei allen Segnungen und Wohltaten an deren Quelle: Jesus Christus? Loben und danken wir Ihn auch für all dies?

Tipp: Die meisten Menschen essen und werden satt – aber denken nicht an den Schöpfer der all dies erst möglich machte und der uns das Leben gegeben hat. Gehören Sie zu diesen oder zu der Gruppe von der Psalm 16,8a spricht: „Ich habe den HERRN allezeit vor Augen“? Der heutige Bibelvers ermahnt uns, Gott den HERRN ja nicht zu vergessen und Ihn für alles „satt werden“ zu loben. Von Abraham, Isaak, David, Hiob etc. heißt es, dass sie im hohen Alter „lebenssatt“ waren, also ein erfülltes, gesegnetes Leben hatten. Aber sie gaben Gott die Ehre dafür! Lasst uns ihnen nachahmen und auch Jesus Christus, unserem HERRN und Heiland für all Wohltaten danken, loben und preisen! Gründe gibt es wahrlich genug!

Die Bibel - das Buch der Bücher

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Bibel-Menüs geblättert werden)


Bibelleser wissen mehr!


Zu dieser Überschrift hat mich ein Werbeslogan eines berühmten deutschen Nachrichtenmagazins inspiriert: Solche Schlagworte in der Werbung sind einprägsam, weil sie so prägnant sind und eine positive Botschaft herüberbringen. Die Bibel - das Buch der Bücher - bringt eine hervorragend gute Botschaft zu den Menschen; es ist die einzige gute Botschaft, die dauerhaft, ja, sogar ewig ist. Es ist die Gute Nachricht von Jesus Christus, der uns von unserer Schuld und unserer Sünde erlöst, wenn wir Ihn als ganz persönlichen Erretter und Erlöser annehmen. Dadurch werden wir mit Gott versöhnt, erhalten das ewige Leben in Seinem Königreich und dürfen als Erlöste wissen, dass Er immer für uns da ist. Die Bibel ist also die Frohe Botschaft von der Liebe Gottes zu jedem einzelnen Menschen von uns.

Bibelleser kennen diese Botschaft. Wer sich auf sie einlässt, erfährt deshalb Trost und bekommt neue Kraft. Aber nicht nur der Weg zur Rettung ist in der Bibel aufgezeigt, auch wenn dies die eigentliche, zentrale Botschaft ist, die sich wie ein roter Faden durch die ganze Bibel zieht: Es geht ja im Grunde um nichts Anderes, als dass Gott uns in Seinem Wort das Angebot macht, erlöst und gerettet werden zu können.

Dadurch aber bietet die Bibel vor allem, sich neu zu orientieren und die wirklichen Werte im Leben zu erkennen. Es kommt ja nicht darauf an, dass man in dieser Welt ein riesiges Vermögen anhäuft, dass man hier beliebt, angesehen und berühmt ist. Letztendlich sind es ja nicht die Markenklamotten, nicht der maßgeschneiderte Nadelstreifenanzug und nicht die exklusiven Designer-Schuhe aus Italien, die den Menschen ausmachen. Selbst mit einer goldenen, diamantverzierten Rollex am Handgelenk wird man nicht zu einem pünktlichen und verlässlichen Menschen, wenn man nicht diese Charaktereigenschaften besitzt. Anders ausgedrückt: man kann so reich sein, dass man im Geld regelrecht schwimmen kann und doch ganz arm sein.

Bibelleser hingegen wissen, dass die beste Kapitalanlage die Schätze sind, die wir im Himmel ansammeln: Dort können sie weder durch Inflation oder durch Börsencrash wertlos werden, noch braucht man die Zerstörung - wie bei Immobilien - rechnen. Es ist die sicherste und zugleich die gewinnbringendste Kapitalanlage, um in der Sprache der Banker zu reden.

Aber es ist ja nicht nur die Erwartung der Erlösten, dass sie auf goldenen Strassen gehen und im neuen, prächtigen Jerusalem wohnen werden in Wohnungen mit einer Ausstattung, die wir mit unseren Worten gar nicht beschreiben können, sondern vor allem das Wissen, dass wir mit Gott direkt zusammen leben werden: Als Seine Kinder sind wir zugleich Miterben Seines Königreiches und dürfen Ihn dann von Angesicht zu Angesicht sehen. Die Gemeinschaft mit Gott, die wir auch in dieser Weltzeit erleben dürfen - wenn auch noch nicht in der gesamten Fülle des zukünftigen Gottesreiches -, ist der wahre Reichtum, auf den es ankommt.

Ebenso baut jemand, der Sein Lebenshaus auf Jesus baut, nicht auf sandigem, sondern auf felsigem Grund. Ein solches Lebenshaus ist stabil und stürzt in den Stürmen des Lebens nicht ein. Weil die Bibel feste, ewige und universell verbindliche Werte und eine universale, feste und ewige Moral und Ethik aufzeigt, ist derjenige, der seine Werte aus der Bibel holt, nicht auf die kurzen, ständig wechselnden Moden des Zeitgeistes angewiesen. Vielmehr hat er Normen, an die man sich überall halten kann; ohne diese Normen funktioniert keine Gesellschaft und kein Staat. Das sehen wir nicht nur im Zusammenbruch der Staaten des ehemaligen Ostblocks, sondern generell überall. Selbst große Imperien wie das Babylonische, das Römische und das der Maya - scheiterten daran, dass ihre Moralvorstellungen nicht auf den wahren und lebendigen Gott aufgebaut gewesen sind.

Gegen Gottes Willen kann man auf Dauer nichts tun: Gott selbst hat schon viele Beispiele dafür gegeben, wie Er menschlichen Größenwahn vereitelte: Der Turmbau zu Babel mündete in der Sprachverwirrung, und der nationalsozialistische Größenwahn in der fast gänzlichen Zerstörung Deutschlands. Heute noch bemerken wir die Folgen des Faschismus in den Kosten der Wiedervereinigung.

Bibelleser wissen, dass es ohne Gott nicht funktionieren kann, dass wir als Menschen unsere Erlösung nicht selbst machen können, sondern dass wir Jesus brauchen, auf welche Werte es ankommt, was Liebe wirklich ist.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Lobsinget vor Freude! Der Vater ruft heute (Themenbereich: Bibel)
Die Bibel - Legende oder Wahrheit? (Themenbereich: Bibel)
Übersetzung oder Übertragung (Themenbereich: Bibel)
Sich vor falschen Lehren hüten (Themenbereich: Bibel)
Die Bibel - ein ganz besonderes Buch! (Themenbereich: Bibel)
Was bedeutet die Bibel für Dich? (Themenbereich: Bibel)
Mein Lieblingsbuch - die Bibel (Themenbereich: Bibel)
Gedanken zur Bibel! (Themenbereich: Bibel)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich frohe Botschaft
Themenbereich Heilige Schrift



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...