Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Christliche Themen über Bibel, Jesus, Glauben, als Christ leben usw.

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 14.08.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Blühen  trotz Alter  -  das kann nur allein Gott bewirken.

Und wenn sie gleich alt werden, werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein.

Psalm 92,15

Je und je von Gott getragen,
brauche ich nie mehr verzagen.
Wo ich geh` auf Schritt und Tritt,
darf ich wissen: Er geht mit!

Frage: Blühen trotz Alter, das widerspricht doch allen physikalischen Gesetzen, oder nicht?

Vorschlag: Bei Gott gelten andere Gesetze. Gott ist allmächtig. Er kann alles! Er, der die Schöpfung mit Seinem Allmachtswort geschaffen hat, ihm ist alles möglich. Wohl dem, der solch einen herrlichen Schöpfer zum Vater hat! Durch Jesu Opfer am Kreuz auf Golgatha ist jeder Mensch, der sein Leben dem Erlöser übereignet hat und der sich abwendet von dem Weg der Sünde um Jesus zu dienen ein Kind Gottes geworden. Gelobt sei der Herr, der solches wirkt!

Autoren





Beiträge von
Lothar Gassmann:

1.

"Ich will leben", sprach das kleine Kind

2.

"Keine Zukunft" - so gellt es durch die Zeit.

3.

"Wer ist Jesus?"

4.

Aber Gott, der reich ist an Barmherzigkeit

5.

Alles ist erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten

6.

Alles, was ihr bittet im Gebet

7.

Als Jesus das Volk sah, jammerte es Ihn

8.

Am Abend aber dieses ersten Tages der Woche

9.

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde

10.

Am hellen Himmel huscht

11.

Auf Jesus Christus getauft

12.

Auferstehung von den Toten

13.

Bald wird Hochzeit sein, Jesus lädt uns ein

14.

Bau dein Haus auf festen Fels

15.

Bei dir, oh HERR, ist Zuflucht für jeden

16.

Bete und arbeite!

17.

Bis hierher hat mich Gott gebracht

18.

Bittet, so wird euch gegeben

19.

Brich dem Hungrigen dein Brot

20.

Brief an die Jugend

21.

Dämonisch gewirkte Wunder sind Schauwunder

22.

Da sprach die Schlange zur Frau

23.

Danket Gott, Er schuf die Welt

24.

Darum werdet vollkommen

25.

Das Alte ist vergangen

26.

Das Auge ist das Licht des Leibes

27.

Das Ende kehrt zum Anfang zurück

28.

Das HANDY und seine Gefahren - Eine Warnung aus Liebe

29.

Das Hinaustun des alten Sauerteigs

30.

Das Wort Gottes ist lebendig

31.

Das Wort wurde Fleisch und wohnte unter uns

32.

Dem widersteht, fest im Glauben gegründet!

33.

Den Demütigen wird der HERR Gnade geben

34.

Denn alle Schrift, von Gott eingegeben

35.

Der Abfall von Gott

36.

Der Angang der Wehen

37.

Der Begriff „Geist“ wird heute vielfach missbraucht

38.

Der eine trage des anderen Last

39.

Der feurige Pfuhl

40.

Der Friede Gottes

41.

Der Friede, der im Herzen beginnt

42.

Der Gottlose weiß gar nichts

43.

Der HERR erscheint

44.

Der HERR ist mein getreuer Hirt`

45.

Der HERR ist mein Hirte

46.

Der HERR ist wahrhaftig auferstanden!

47.

Der HERR kennt die Seinen

48.

Der HERR sieht vom Himmel auf die Erde

49.

Der Lohn der Sünde ist der Tod

50.

Der Mensch ist vergänglich.

51.

Der Mensch prüfe aber sich selbst!

52.

Der Mensch verliert den Kurs

53.

Der Same ist das Wort Gottes.

54.

Der Staub muss wieder zur Erde

55.

Der Teufel ... ist ein Lügner

56.

Der wahre Christ ist mit Christus gestorben

57.

Der Weg ist frei. Lasst uns zieh`n ins gelobte Land!

58.

Der Wind weht, wo er will,

59.

Die Auslieferung von Gläubigen an die Verfolger

60.

Die Babylon-Kirche der Endzeit

61.

Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich

62.

Die Erde wird neu, die Nacht weicht dem Licht

63.

Die Gemeinde ist die Braut Christi

64.

Die Gemeinde ist Gottes Ackerfeld und Bau

65.

Die Gesunden bedürfen des Arztes nicht

66.

Die Gnade Gottes

67.

Die Gottlosen haben keinen Frieden

68.

Die Hölle, die ewige Verdammnis

69.

Die Liebe ist ein Wunder, Geschenk aus Gottes Hand

70.

Die Liebe ist erschienen in Jesus, Gottes Sohn

71.

Die Liebe sei ohne Falsch

72.

Die Toren sprechen in ihrem Herzen

73.

Die Vergänglichkeit der Schöpfung

74.

Die von Gott erschaffene Schöpfung

75.

Die Wahrheit ist dahin

76.

Die Welt vergeht mit ihrer Lust

77.

Die Zunge ist ein Feuer

78.

Dienet einander, ein jeder mit der Gabe

79.

Dienst in der Gemeinde Jesu Christi

80.

Dies ist der Tag, den der HERR macht

81.

Drehst du dich nur um dich?

82.

Du darfst leben

83.

Du hast mich gebildet im Mutterleibe

84.

Du sollst anbeten den HERRN, deinen Gott

85.

Du sollst deinen Gott lieben!

86.

Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren

87.

Du sollst nicht töten

88.

Du weißt, wer ich bin, HERR

89.

Dunkel bedeckt das Land Israel

90.

Ein Leib und ein Geist

91.

Ein Mensch sieht, was vor Augen ist

92.

Ein Sämann ging aus, zu säen seinen Samen

93.

Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb

94.

Engel... sind dienstbare Geister

95.

Er ist der Herrscher aller Herren

96.

Er ist unser Friede

97.

Erforscht euch selbst

98.

Ergreift Gottes Waffenrüstung

99.

Erkennt die Geduld des HERRN

100.

Es besteht alles in Ihm

101.

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht

102.

Es ist dem Menschen bestimmt, einmal zu sterben

103.

Es werden Hungersnöte sein

104.

Es werden Seuchen sein

105.

Eure Augen werden aufgetan

106.

Für die Wunder dieser Welt

107.

Für Jesus sind wir unterwegs

108.

Fürchtet den HERRN

109.

Falsche Götter versprechen uns sehr viel

110.

Fragst du nach dem Sinn, dem Woher - Wohin?

111.

Freude vergeht, die vom Augenblick lebt

112.

Frieden mit Gott

113.

Gebet bewegt Gottes Arm

114.

Gebt eure Leiber!

115.

Geht hinein durch die enge Pforte

116.

Geistesgaben

117.

Geistliche Frucht bringen

118.

Gemeindezucht

119.

Gesundheit und Krankheit liegen allein in Gottes Hand

120.

Gib uns Frieden, oh HERR

121.

Gibt es einen Sinn des Leidens?

122.

Gibt es Heilsgewissheit?

123.

Gott aber erweist Seine Liebe

124.

Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt

125.

Gott der HERR spricht

126.

Gott ermahnt durch uns

127.

Gott hat seinen Sohn in die Welt gesandt

128.

Gott heilt zerbroch´ ne Herzen

129.

Gott ist Licht

130.

Gott ist Liebe

131.

Gott ist Liebe selbst

132.

Gott ist mein Trost, mein Licht in der Nacht

133.

Gott lässt sich nicht spotten!

134.

Gott lässt uns nicht im Stich

135.

Gott schuf den Menschen zu Seinem Bilde

136.

Gott sorgt für uns

137.

Gott zieht Bilanz auch über meinem Leben

138.

Gott, sei mir Sünder gnädig

139.

Gottes Plan muss sich erfüllen

140.

Gottes Schöpfung

141.

Gottes Schöpfung

142.

Hören wir Gottes Einladung?!

143.

Hör´, wie laut die Feinde toben!

144.

Hütet euch vor aller Habgier

145.

Habe deine Lust am HERRN

146.

Haltet euch nicht selbst für klug

147.

Halt` ein, halt` ein! Nimm nie das Zeichen an!

148.

Handelt, bis ich wiederkomme!

149.

Heil in Jesus Christus

150.

HERR, bleibe bei uns in dem Dunkel der Nacht

151.

HERR, Deine rechte Hand tut große Wunder

152.

HERR, Deine rechte Hand tut viele Wunder

153.

HERR, die Erde stirbt, und wir ahnen schon

154.

HERR, du kommst im Feuer

155.

HERR, Du umgibst mich von allen Seiten

156.

HERR, hilf mir bitte, nur zu reden...

157.

HERR, lehre uns bedenken

158.

HERR, meine Sünde will ich vor Dir bekennen

159.

HERR, prüfe mein Herz

160.

HERR, schenk´ uns Einigkeit!

161.

HERR, wie groß ist Deine Liebe

162.

Hier ist nicht Jude noch Grieche

163.

Himmel singen von der Größe des HERRN

164.

Hoffend und vertrauend rufen wir zu Dir

165.

Ich bin das Brot des Lebens

166.

Ich bin der HERR, dein Gott!

167.

Ich bin der Weg und die Wahrheit

168.

Ich bin mit Christus gekreuzigt

169.

Ich elender Mensch!

170.

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

171.

Ich grüße dich, du Stadt des HERRN

172.

Ich habe keinen Menschen

173.

Ich habe zu euch geredet früh und spät

174.

Ich kenne eure Freveltaten

175.

Ich lebe; doch nun nicht ich

176.

Ich lebte und war doch im Inneren tot

177.

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt!

178.

Ich will ihnen ein anderes Herz geben

179.

Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht

180.

Ihr habt euch Schätze gesammelt am Ende der Tage

181.

Ihr seid versiegelt worden mit dem Heiligen Geist

182.

Ihr wart wie die irrenden Schafe

183.

Ihr werdet sein wie Gott

184.

In Christus liegen alle Schätze der Weisheit

185.

In den letzten Tagen werden böse Zeiten kommen!

186.

In Gottes Liebe sein

187.

In Ihm wohnt die ganze Fülle

188.

In Jesu Blut ist Erlösung und Heil

189.

In keinem anderen ist das Heil

190.

Ist Christus etwa zerteilt?

191.

Ist es egal, woran ich glaube?

192.

Jeder Mensch soll die frohe Botschaft hören

193.

Jeder Tag ein Siegestag, denn Jesus will uns retten

194.

Jedermann ordne sich den Obrigkeiten unter

195.

Jesu Liebe ist es, die mich trägt

196.

Jesus lebt in Ewigkeit!

197.

Jesus Christus hat Zukunft

198.

Jesus Christus ist bei mir

199.

Jesus Christus lebt!

200.

Jesus Christus, die Quelle des Lebens

201.

Jesus den Menschen bezeugen

202.

Jesus genügt!

203.

Jesus ist Sieger, fürchtet euch nicht!

204.

Jesus lebt! Halleluja! Seine Worte sind erfüllt

205.

Jesus selbst ist die Wahrheit

206.

Jesus sieht dein Leben

207.

Jesus sieht dich jetzt

208.

Jesus sieht mich jetzt, weiß, was mich verletzt

209.

Jesus wird verklärt

210.

Jesus wird wiederkommen!

211.

Jesus, ohne Dich ist Leben wie der Tod

212.

Jesus, wenn Du wiederkommst

213.

Kehrt um von euren bösen Wegen

214.

Kein Geschöpf ist vor Ihm verborgen

215.

Kein Haar von eurem Haupt soll verloren gehen

216.

Kennzeichen der Irrlehren

217.

Kinder sind eine Gabe des HERRN

218.

Land für alle Menschen, wo die Sonne scheint

219.

Lass dir an Meiner Gnade genügen

220.

Lassen wir uns warnen!

221.

Lasset euch erretten aus diesem verkehrten Geschlecht!

222.

Lasset uns aber wahrhaftig sein

223.

Lasst die Kinder zu mir kommen

224.

Lasst euch von niemand das Ziel verrücken

225.

Lasst euch von niemand verführen!

226.

Lasst uns aufeinander Acht haben

227.

Lasst uns dem HERRN danken

228.

Legt die Lüge ab und redet die Wahrheit

229.

Lehre mich schweigen

230.

Lichtstrahlen leuchten über die Welt

231.

Liebe ist die unfassbare Macht

232.

Liebe verändert Menschen, Liebe zu Jesus

233.

Liebe, die den Tod nicht scheut, gab am Kreuz sich hin

234.

Liebet eure Feinde

235.

Liege ich noch im Grab der Sünde?

236.

Lob des HERRN im Gottesdienst

237.

Lobsinget vor Freude! Der Vater ruft heute

238.

Männer und Frauen im Gottesdienst

239.

Machet euch die Erde untertan!

240.

Manche falsche Freude will uns locken

241.

Meidet das Böse in jeder Gestalt

242.

Mein HERR und mein Gott!

243.

Meine Seele ist still und ruhig geworden

244.

Mit Gott bekommt das Leben Sinn

245.

Murret nicht!

246.

Niemand betrüge euch mit verführerischen Rede

247.

Nur bei Gott ist die volle Macht

248.

O dass du auf Meine Gebote gemerkt hättest!

249.

Obwohl sie Gott erkannten

250.

Offenkundig sind die Werke des Fleisches

251.

Okkulte Bindungen

252.

Ordnet euch einander unter in der Furcht Gottes!

253.

Prüft, was dem HERRN wohlgefällig ist

254.

Psalmen und Lobgesänge

255.

Rettender Glaube

256.

Rettender Glaube ist Gottes Geschenk

257.

Rundblick, Weitblick, Ausblick, neuer Horizont

258.

Sagt Gottes frohe Botschaft aller Welt

259.

Satan verstellt sich als Engel des Lichts

260.

Seht auf das Kreuz, an dem Jesus der HERR hing

261.

Seht den Feigenbaum und alle Bäume an

262.

Seid allezeit bereit zur Verantwortung

263.

Seid ehrlich vor dem HERRN!

264.

Seid ihr so unverständig?

265.

Selbst erwählte Frömmigkeit

266.

Selig sind die geistlich Armen

267.

Selig sind, die nicht sehen und doch glauben

268.

Selig, die nicht sehen und doch glauben

269.

Sie werden euch der Bedrängnis preisgeben

270.

Siehe, ich bin als Sünder geboren

271.

Siehe, Ich mache alles neu!

272.

Sind wir blind für die Wirklichkeit?

273.

Sind auch wir zur Mission bereit?

274.

Sind Sie bereit, Gott zu begegnen?

275.

Sind wir bereit?

276.

Sind wir geistliche Menschen?!

277.

Stellt euch nicht dieser Welt gleich

278.

Suchst du Ziel und Sinn des Lebens?

279.

Traue auf Gott in Krankheit und Not!

280.

Trinkt von dem Wasser des Lebens

281.

Tut Buße!

282.

Und er hat einige als Apostel eingesetzt

283.

Und es entbrannte ein Kampf im Himmel

284.

Und es wird Teuerung geben

285.

Und Gott sah, dass es gut war

286.

Und ich sah die heilige Stadt

287.

Und ich sah einen neuen Himmel

288.

Und Jesus ging aus dem Tempel fort

289.

Und weil die Gesetzlosigkeit überhand nehmen wird

290.

Uns, HERR, wirst Du Frieden schaffen

291.

Unser Lebensweg steht "nicht" in den Sternen

292.

Unser Vater in dem Himmel!

293.

Unverzichtbare Grundelemente des Gemeindelebens

294.

Vater, lass diesen Kelch doch vorübergeh`n

295.

Vater, rette Israel! Lass es wieder sehen!

296.

Verflachtes "Christ - sein"

297.

Verflucht sei der Acker um deinetwillen

298.

Vergib uns unsere Schuld

299.

Verkündigung des Evangeliums

300.

Vertrau´ auf Jesus in der Zeit der Not

301.

Viele sagen: „Ich will frei sein"

302.

Vom zukünftigen Reich

303.

Wahrer Gottesdienst

304.

Warum diese Tränen? Warum diese Leiden?

305.

Was aber unter die Dornen fiel

306.

Was die Heiden opfern

307.

Was ihr nicht wollt, dass man euch´s tu

308.

Was ist das Wesen wahrer Freundschaft?

309.

Was ist der Mensch, dass Du seiner gedenkst?

310.

Weg des Kreuzes, Weg der Schmerzen

311.

Wehe dem, der mit seinem Schöpfer hadert

312.

Weißt du um Ihn, der dich nicht loslässt

313.

Weil der Mensch ein lebendiges Wesen ist

314.

Weil ihr nicht von der Welt seid

315.

Wen da dürstet, der komme zu Mir

316.

Wen der Sohn freimacht

317.

Wen erwählt Gott?

318.

Wenn alles wankt, bleibt Er fest

319.

Wenn der HERR will

320.

Wenn die Dunkelheit am tiefsten ist

321.

Wenn die Toten nicht auferstehen

322.

Wenn dir die Freude zum Singen fehlt

323.

Wenn ich als Christ verleumdet werde

324.

Wenn ihr Mich liebt

325.

Wenn jemand nicht von neuem geboren wird

326.

Wenn keiner damit rechnet, wird Er kommen

327.

Wenn mir gleich Leib und Seele verschmachten

328.

Wenn sich der Himmel öffnet

329.

Wenn sie sagen werden: Es ist Frieden!

330.

Wer anders ist es, der die Welt überwindet

331.

Wer betet, bleibt nie allein

332.

Wer hat das Denken des HERRN erkannt

333.

Wer im Licht steht, tut Werke des Lichts

334.

Wer ist der Antichrist?

335.

Wer ist der falsche Prophet

336.

Wer ist ein geistlicher Mensch?

337.

Wer ist ein Lügner?

338.

Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht

339.

Wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt

340.

Wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt werden

341.

Wer von euch ohne Sünde ist

342.

Wie erkenne ich Gottes Willen?

343.

Wie kann ich Jesus bezeugen?

344.

Wie kann ich Jesus konkret bezeugen?

345.

Wie offenbart sich Gott?

346.

Wie unerforschlich sind Gottes Wege

347.

Wir aber, die wir stark sind

348.

Wir haben selbst zerrissen, was uns mit Gott verband

349.

Wir sind mit Christus gestorben

350.

Wir suchen nach dem Leben

351.

Wirken für den HERRN

352.

Wirksames Gebet

353.

Wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz

354.

Wohl dem, der die warnende Stimme Gottes hört

355.

Wollt ihr auch weggehen?

356.

Womit beschäftigst du dich?

357.

Zürnt ihr, dann sündigt nicht

358.

Zu den Überwindern gehören

359.

Zunge im Zaum halten

360.

Zur Person des Antichristen

361.

„Freut euch im HERRN allezeit!“






zurück zur Autorenliste


Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...