Gebet

Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 06.03.2021

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.

Gott sendet Engel um uns zu helfen

Der Engel des Herrn rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.

1. Könige 19,7

Nach einem kolossalen Glaubenserlebnis
kommt der Prophet Elia in arge Bedrängnis.
In der Flucht er seine einzige Lösung sieht,
doch ein Engel des Herrn ihm neue Kraft gibt.
Elia hat noch einen weiten Weg vor sich,
doch Gott lässt den Verzweifelten nicht im Stich!

Frage: Wie meisterst Du Durststrecken in Deinem Leben?

Hilfe: Dass schwere Tage und Zeiten uns treffen, ist normal. Liegenzubleiben wäre kontraproduktiv und würde Dich weiter hinab ziehen. Wende Dich rechtzeitig an den Gott der Barmherzigkeit. Vergiss nie: Seine Hilfe steht auf Abruf bereit - Jesus Christus befreit!

Gebet

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gebet-Menüs geblättert werden)


Gebete füreinander



Ich danke meinem Gott und gedenke dein allezeit in meinem Gebet,...

Philemon, 4-7 (Luther 1912)

Daneben bereite mir die Herberge; denn ich hoffe, daß ich durch euer Gebet euch geschenkt werde.

Philemon, 22 (Luther 1912)

Paulus und Philemon haben sich sehr gut gekannt und beteten füreinander: Das bedeutet nicht nur, dass sie von Gott ganz allgemein den Segen für den Anderen erbaten, sondern auch, dass sie vor allem für die Anliegen des Anderen beteten, dafür, dass es dem Anderen, falls krank, bald wieder besser gehen würde oder die notwendigen Aufgaben und Probleme gelöst werden. Aufgaben und Probleme wurden dabei ganz sicher beim Namen genannt.

Ist das bei uns auch so? Beten wir ganz allgemein: "Bitte, Herr, segne Onkel Franz und Tante Hilde. Amen!"? Oder beten wir ganz konkret, z. B.: "Schenke Onkel Franz bald wieder eine Arbeit, Du weißt, dass er gut ist im Handwerkern und gerne schreinert. Bitte gebe ihm etwas Passendes. Und Tante Hilde möchte endlich Frieden mit den Nachbarn, die sie schikanieren. Schenke ihr bitte Kraft, Weisheit, Geduld. ...."?

Selbstverständlich ist es schön, wenn man weiß, dass es Bibelgläubige gibt, die für einen beten; das weiß ich aus eigener Erfahrung, doch oft vergesse ich, dass auch Bruder X und Schwester Y Gebet bedürfen: Auch sie haben Probleme und Schwierigkeiten, auch sie haben Fragen und Anliegen, auch sie brauchen Gottes Schutz und Hilfe.

Wie Paulus und Philemon sollten wir uns auch bewusst sein, dass wir gemeinsam an Christus Jesus glauben und Er unser Retter und Erlöser ist. Eine gemeinsame Weltanschauung ist immer zugleich ein Bindeglied zwischen Menschen, und wir haben mehr als das: Unser Glaube beruht nicht auf Hypothesen, bei denen man nicht sicher sein kann, ob sie nicht früher oder später widerlegt werden, sondern ist auf einen unerschütterlichen Fels gebaut. Unser Glaube ist alltags tauglich und damit Praxis erprobt.

Mehr noch: Durch das Blut Jesu sind wir Geschwister. Als Solche sollte es uns freuen, Gemeinschaft miteinander zu haben. Das taten auch Paulus und Philemon: Philemon und die Gemeinde, zu der er gehörte, beteten darum, dass Paulus sie bald wieder besuchen könne, und Paulus hoffte, dass diese Gebete erhört wurden und bat darum, dass man ihm eine Herberge bereitete. Sicher hat Paulus auch darum gebetet.

Das ist auch gut und sollte für uns ein Vorbild sein: Gemeinsame Gebetszeiten in der Gemeinde mit Lobpreis und Fürbitte sind gut. In christlichen Gemeinden und Vereinen wird es ja auch oft praktiziert: Gebetsabende und Gebetskreise werden oft angeboten, und auch in den Bibel- und Hauskreisen betet man oft füreinander und miteinander. Das stärkt uns und festigt unseren gemeinsamen Glauben.

Wenn wir gemeinsam wie Paulus und Philemon im Glauben, in der Erkenntnis und im Guten steigen, dann werden wir uns auch an unserer Liebe zueinander freuen und unseren Glaubensgeschwistern gegenüber dankbar sein. Vor allem aber werden wir so im Glauben gestärkt und dankbarer Gott gegenüber.


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Übergabegebet an meinen Herrn Jesus (Themenbereich: Gebet)
G E B E T (Themenbereich: Gebet)
Mache mich zum Werkzeug Deines Friedens (Gebet) (Themenbereich: Gebet)
Beten? - Mir fällt nichts ein! (Themenbereich: Gebet)
Unverzichtbare Grundelemente des Gemeindelebens (Themenbereich: Gebet)
Sag es Jesus ... (Themenbereich: Gebet)
Staunen (Themenbereich: Gebet)
Gebet (Themenbereich: Gebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gebete
Themenbereich Fürbittengebete



Covid-19 / Corona
Corona

Gemeindehilfsbund: Wichtige Infos über Corona-Impfstoffe

Weitere Infos ...

Agenda 2030
Agenda 2030

Die UNO-AGENDA 2030 und die kommende WELTREGIERUNG!

Vortrag Teil 1

Vortrag Teil 2

Weitere Infos ...

Aktuelle Endzeit-Infos aus biblischer Sicht

Wann wird die Entrückung sein bzw. wie nah sind wir der Entrückung?

Die Entrückung des Elia und die der Brautgemeinde

Corona Die vier apokalyptischen Reiter und die Corona-Zeit

Left Behind – Zurückgeblieben bei der Entrückung

Endzeitliche News

Ratschläge für Christen zum Umgang mit der Corona-Krise

Die 7 Sendschreiben mit ihrer Botschaft zur Entrückung und der Hochzeit des Lammes

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Zeichen des Menschensohns

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Gospel


The Gospel

"Ich war einst verloren, aber Jesus streckte mir seine Hand entgegen - und dieses Glück möchte ich mit Ihnen teilen!"

(Text) - (youtube)

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6
Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis