Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Wort / Bibel
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.11.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Dann  jauchzt mein Herz dir grosser Herrscher zu: Wie gross bist du!

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes und die Feste verkündigt seiner Hände Werk.

Psalm 19,2

Herr, hilf, dass wir nicht vergessen,
du bist`s der alles schafft!
Niemand kann, mein Gott, ermessen.
deine Grösse, deine Kraft!

Frage: Was ist wahre Anbetung Gottes?

Vorschlag: Gott mit reinen Händen und Lippen - gereinigt durch das Blut Jesu zu loben, ihm zu danken für alle Segensströme und ihm unser Leben zum Dienst zu weihen. Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, amen!

Gottes Wort / Bibel

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Bibelgedichte-Menüs geblättert werden)


Jesaja 53 Vers 1-9

Gedicht


Wer hat dem geglaubt, was verkündiget ward,
wem hat der Arm des Herrn offenbart?

Er wuchs vor Ihm auf, genauso wie ein schoß
und war vor Ihm so wie ein Wurzelspross.

Er hatte nicht Pracht und auch keine Gestalt,
Sein Anblick missfiel uns und ließ uns kalt.

Menschenverlassen und verachtet war Er,
ein Mann voll Schmerzen und Krankheiten sehr.

Vor Ihm wird verborgen das Angesicht,
auch wir, wir achteten Seiner nicht.

Doch unsere Krankheiten trug wahrlich Er,
Er lud sie auf sich, so liebt uns der Herr.

Für rechtens bestraft, ja so hielten wir Ihn,
von Gott geschlagen, gegeben dahin.

Er aber musste sein für uns ganz durchbohrt,
für unsre Missetat, sagt uns das Wort.

Weil wir übertraten von Weltenbeginn,
so wurde geworfen die Strafe auf Ihn.

Nur durch seine Wunden alleine geheilt,
Ihn hat unsre Strafe schmerzvoll ereilt.

Wie Schafe in die Irre, so gingen wir,
den eigenen Weg nahmen wir dafür.

Aber der Herr warf auf Jesus die Schuld
und die Misshandlung trug Er mit Geduld.

Er beugte sich und tat seinen Mund nicht auf,
wie ein Lamm, das die Schlachtbank geht herauf.

Und so wie verstummt vor dem Scherer ein Schaf,
das sich begibt in sein Schicksal ganz brav.

Infolge von Drangsalen und von Gericht
wurde Er weggetan und klagte doch nicht.

Wer aber bedachte schon zu dieser Zeit,
dass Gott seinem Sohn lud auf unser Leid,

dass Er aus dem Land weggerissen sein wird,
wegen des Volkes geschlagen der Hirt.

Und bei den Gottlosen fand Er sein Grab
und bei den Reichen die Gruft man Ihm gab.

Nie tat Er ein Unrecht, war stets rein und klar
und auch kein Betrug bei Ihm jemals war.


(Gedicht, Autor: Gabriele Brand)


  Copyright © by Gabriele Brand, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Ostern (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Die Stationen des Kreuzwegs (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Die sieben Kreuzesworte Jesu (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Das weinende Herz (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Dank (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Atemlos (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
So kann nur Jesus sein (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Der Ölberg (Themenbereich: Kreuzestod Jesu)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Prophetien
Themenbereich Kreuzigung



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage