Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Verheißungen
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.09.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Konsequenzen bedenken

"Irrt euch nicht! Gott läßt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten."

Galater 6:9

Viele Menschen treiben ihren Spott
mit dem absolut heiligen Gott.
Doch einst werden sie vor ihm stehen
und in das ew`ge Feuer gehen!

Frage: Spottest Du auch Gott? Vielleicht sogar gedankenlos?

Mahnung: Blasphemie ist längst zum Alltag geworden: Bilder in Tageszeitungen oder auf Facebook-Profilen, die sich über den Kreuzestod Jesu lustig machen, sind längst Tagesordnung. Auch die Sprache verleumdet Gott. Aber Gott wird jeden Spötter eines Tages zur Rechenschaft ziehen und verurteilen.

Gottes Verheißungen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Gewissheit



Solches habe ich euch geschrieben, die ihr glaubet an den Namen des Sohnes Gottes, auf daß ihr wisset, daß ihr das ewige Leben habt, und daß ihr glaubet an den Namen des Sohnes Gottes.

1. Johannes 5,13 (Luther 1912)



Oft werde ich als arrogant oder eingebildet eingestuft, weil ich mir gewiss bin, in den Himmel zu kommen. Ich kann das auch gut verstehen: Schließlich bin ich nicht das, was man ein Paradebeispiel für einen Heiligen bezeichnen könnte, und ich komme ganz bestimmt nicht deshalb in den Himmel, weil ich ja so was von gut wäre, sondern deshalb, weil ich mich unter das Blut Christi gestellt habe. Sprich: Ich habe mir Seine Gnade schenken lassen.

Verdienen kann sich niemand das Himmelreich. Es hilft nicht, so und so viele gute Taten zu tun, sich zu geißeln, so und so viele Stunden zu beten und zu meditieren, Wallfahrten zu unternehmen und dergleichen mehr. Allein die Gnade Gottes rettet uns, wenn wir sie annehmen. Dann aber können wir uns auch sicher sein, ewiges Leben zu haben. Und dies ist kein Lottospiel, bei dem die Chancen auf den Checkpot denkbar schlecht stehen. Was Gott verspricht, das hält Er auch! Ohne jedes Wenn und ohne jedes Aber!

Er hat uns selig gemacht und berufen mit einem heiligen Ruf, nicht nach unsern Werken, sondern nach seinem Ratschluss und nach der Gnade, die uns gegeben ist in Christus Jesus vor der Zeit der Welt.

2. Timotheus 1,9


(Autor: Markus Kenn)


  Copyright © by Markus Kenn, www.christliche-themen.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Wer wird errettet? (Themenbereich: Gottes Gnade)
Gott kann Dich brauchen! (Themenbereich: Gottes Gnade)
Erkennt die Geduld des HERRN (Themenbereich: Gottes Gnade)
Gott ist nicht käuflich! (Themenbereich: Gottes Gnade)
Der verlorene Sohn (Themenbereich: Gottes Gnade)
Lass dir an Meiner Gnade genügen (Themenbereich: Gottes Gnade)
Der Reformationstag (Themenbereich: Gottes Gnade)
Größte Freude (Themenbereich: Gottes Gnade)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Heilsgewissheit
Themenbereich Gnade Gottes



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...