Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Handeln und Wirken
Artikel verschiedener Autoren über den biblisch-christlichen Glauben

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 15.10.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesu Freund sein

Ihr seid Meine Freunde, wenn ihr tut, was Ich euch sage.

Johannes 15,14

Welch Vorrecht, Jesu Freund genannt zu werden,
das ist gewiss das allerhöchste Glück.
Wir sind doch nur ein Gast hier auf Erden.
Wir sehnen uns: Jesus, komme bald zurück!

Frage: Kann mich Jesus „Mein Freund“ nennen?

Tipp: Ist das nicht herrlich, dass uns Jesus Seine Freunde nennt, wenn wir tun, was Er uns sagt! Nichts lieber will ich sein, als Jesu Freund! Unser Gehorsam ist entscheidend dafür, dass Er mich Freund nennen kann. Die Freundschaft Jesu ist kostbarer als jede andere Freundschaft! Deshalb mache ich keine Kompromisse, wenn es um Jesus und Sein Wort geht!

Gottes Handeln und Wirken

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des ausgewählten Menüpunktes geblättert werden)


Liebe ist die unfassbare Macht



Jesus antwortete und sprach zu ihr: Wenn du erkenntest die Gabe Gottes und wer der ist, der zu dir sagt: "Gib mir zu trinken!", du bätest ihn, und er gäbe dir lebendiges Wasser....

1. Johannes 4,10-19 (Luther 1912)


Dieses Geheimnis wird auch in den folgenden Worten der Bibel besonders deutlich zum Ausdruck gebracht. Jesus Christus spricht: "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in Mir bleibt und Ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne Mich könnt ihr nichts tun" (Johannes 15,5). Und der Apostel Paulus schreibt: "Seid brennend im Geist! Dient dem HERRN! Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, haltet an im Gebet!" (Römer 12,11f.).

Ich von mir aus schaffe es nicht, jemanden zu lieben, der mir unsympathisch ist. Aber ich kann zu Gott beten. Ich kann Gott um Kraft bitten. Gottes Geist schafft es, die Liebe in mir zu erwecken - diejenige Liebe, die Mauern der Ablehnung, des Hasses und der Feindschaft überspringt. Er kann mein Denken, mein Handeln und meine Gefühle verändern. Er kann mich öffnen für Menschen, denen gegenüber ich mich gefühlsmäßig verschließen würde. Er kann mich befähigen, anderen mehr Ehre zu erweisen als mir selber. Er kann mein Herz öffnen, damit ich für andere offene Türen habe. Er kann mein Herz sogar für meine Feinde öffnen und das Herz meiner Feinde für mich. So, nur so ist Versöhnung möglich. Nur so ist Frieden möglich. Bitten Sie Gott doch um diese Kraft! Vertrauen Sie Ihr ganzes Leben Seiner Liebe und Fürsorge an!

Sicherlich werden Sie und ich in dieser Welt keine vollkommene Liebe erlangen. Wir werden immer wieder versagen. Aber wir dürfen "fröhlich in Hoffnung" und "geduldig in Trübsal" uns an Den klammern, der gekommen ist, um uns aus dieser Welt des Versagens zu erretten. An Ihn, der wiederkommen wird, um uns zum Ziel der vollkommenen Liebe zu führen: Jesus Christus. Das Maß der Liebe hängt davon ab, wie weit wir Ihm Raum in unserem Leben geben. Er steht an der Tür unseres Herzens und klopft an, damit wir Ihm auftun. Er kann uns verwandeln. Er kann uns bei eigenem Versagen wieder aufhelfen. Er kann zerbrochene Beziehungen heilen.

Wir beten:
HERR, heile Du mein Herz, vergib mir mein Versagen, erneuere mich, damit ich andere Menschen wirklich lieben kann. Und bitte schenke mir die Kraft, auch meine Feinde zu lieben, für sie zu beten und sie zu segnen. Amen

Liebe ist die unfassbare Macht.
Liebe ist die Antwort auf die dunkle Nacht.
Liebe ist es, warum Jesus kam,
am Kreuz die Last der Sünden von uns nahm.

Liebe gibt sich nicht in uns`re Hand.
Liebe übersteigt selbst den Verstand.
Liebe ist die Kraft der neuen Welt,
die uns aus Sündennacht ins Leben stellt.

Liebe bleibt, wenn Prophetie vergeht,
freut sich, wenn der Geist der Wahrheit weht,
ist geduldig und hört niemals auf.
Sie nimmt das Schwerste für den Freund in Kauf.

Durch Raum und Zeit erklingt das Lied, das Ihn besingt,
das sich hinauf zu Himmelspforten schwingt:
das Lied der Liebe, die nicht an sich selber denkt,
die sich am Kreuz für uns verströmt.


(-Autor: Lothar Gassmann)


  Copyright © by Lothar Gassmann, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden


Ähnliche Artikel, Gedichte etc. auf www.christliche-themen.de:
Die Reifeprüfung (eine wahre Geschichte) (Themenbereich: Nächstenliebe)
Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich (Themenbereich: Nächstenliebe)
HERR, wie gross ist Deine Liebe (Themenbereich: Nächstenliebe)
Christ sein im Alltag (Themenbereich: Nächstenliebe)
Hilfe und Heilung (Themenbereich: Gottes Hilfe)
Der barmherzige Samariter - ein Vorbild (Themenbereich: Nächstenliebe)
Von der Feindesliebe! (Themenbereich: Nächstenliebe)
Gott heilt zerbroch´ ne Herzen (Themenbereich: Gottes Hilfe)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Nächstenliebe
Themenbereich Lieben
Themenbereich Hilfe Gottes



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen

Christliche Lyrik

Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christen heute
Christen heute
Christliche Unternehmen stellen sich und ihre Leistungen vor
Christliches Branchenverzeichnis
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...